Skip to content

28. Mai 2022! TOYTOY X SALOMEA & Jazzrausch Big Band

toytoy x salomea, jazzrausch big band

Jazzfest Bonn 2022!

Jetzt bei uns Tickets sichern!

Wir können nicht nur Jura, wir lieben auch Musik und freuen uns, dass Livemusik wieder möglich ist. Vor einigen Tagen hat das Jazzfest Bonn begonnen, das wir von Beginn an als Förderer seit dem Jahr 2010 unterstützen dürfen.

Die Tickets für viele Konzerte sind schon lange vergriffen. Wir konnten allerdings ein kleines Kontingent für das Doppelkonzert am 28.5.2022 im Telekom Forum sichern. Ab 19 Uhr spielen TOYTOY X SALOMEA ihre Mischung aus Soul, Funk und Jazz über Breakbeats gefolgt von der Jazzrausch Bigband. Die Hausband des Münchner Clubs Harry Klein verbindet Jazz mit Technobeats zu einer Mischung, die die Bonner Oper und (und das begeisterte Publikum) bereits zweimal beim Jazzfest zum Beben brachte. Das Konzert ist – anderes als in der Oper – nicht bestuhlt. Wer bewegungsscheu ist, sollte also besser fernbleiben.

Wie immer laden wir Mandanten und Freunde der Kanzlei ein, sich bei uns melden, um sich die begehrten Tickets zu sichern. Wir laden Sie gerne ein, solange unser Vorrat reicht. Bitte einfach über die info@rickert.law melden oder anrufen unter 0228.74 89 80.

Mehr Infos zum Jazzfest Bonn gibt es auf der Webseite

https://www.jazzfest-bonn.de/programm/programm-2022/

NOCH FRAGEN?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu diesem und weiteren Themen!

Vom 9.5. - 10.5.2022 finden die Nordic Domain Days statt.
Mit dabei als Sprecher: RA Thomas Rickert

RA Thomas Rickert bei den Nordic Domain Days

Stand Mai 2022

Nordic Domain Days 2022 

Hier trifft sich die Branche

Vom 9.5.-10.5.2022 versammeln sich in Stockholm Registries, Registrare, Reseller, Internet Service Provider zu einer zweitägigen Konferenz.

Vorträge aus der Branche gehören genauso zum Programm wie soziale Veranstaltungen, die zum Netzwerken einladen.

Mit dabei als Sprecher ist unser Rechtsanwalt und Domainrechtsexperte Thomas Rickert.

Thomas Rickert und die KollegInnen der Kanzlei unterstützen seit mehr als 20 Jahren Unternehmen dabei, dem Missbrauch ihrer Systeme und Leistungen wirksam zu begegnen. Das Abfassen von Anti-Abuse oder Acceptable Use Policies im Rahmen der Vertragsgestaltung gehören ebenso zum Leistungsspektrum wie die Prüfung von Auskunftsersuchen oder Beschwerden über Rechtsverletzungen, etwa durch Abmahnungen.

Registries, Registrare und Hosting Provider werden mit unterschiedlichen Anliegen etwa zum Thema Phishing, Malware, Marken- und Urheberrechtsverletzungen und strafbaren Inhalten konfrontiert. Die rechtliche Einordnung ist nicht immer einfach und Fehler bei deren Bearbeitung bergen Haftungsrisiken, die leicht teuer werden können. Zudem kann falsches Handeln der Anbieter dazu führen, dass auch rechtmäßige Inhalte oder Angebote ihrer Kunden nicht mehr verfügbar sind.

Diese Expertise bringt Thomas Rickert seit vielen Jahren auch in seine Verbandstätigkeit für den eco Verband der Internetindustrie ein. Der Verband widmet sich jüngst mit der topDNS Initiative (www.topdns.eco) der Bekämpfung von so genanntem DNS Abuse.

In Stockholm spricht er am 9.5. zum Thema und wird am 10.5. einen Workshop dazu leiten, wie Unternehmen möglichst effizient DNS Abuse wie, Phishing, Pharming, Malware und Botnetzen entgegentreten können.

Weitere Informationen finden Sie unter https://nordicdomaindays.se/

NOCH FRAGEN?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu diesem und weiteren Themen!